ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN ADEO DESIGN B.V.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote und Vereinbarungen, bei denen Adeo Design B.V., eingetragen bei der Handelskammer unter der Nummer 76138143, als Lieferant oder Lieferant von Dienstleistungen und Produkten für den Käufer jeglicher Art, im Folgenden "Adeo Design", auftritt.

1. Allgemein
1.1 Adeo Design entwirft und verkauft Möbel.


1.2 Der Kunde ist die Gegenpartei von Adeo Design, die Produkte von Adeo Design kauft.


1.3 Allgemeine (Kauf-) Bedingungen des Kunden werden ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, Adeo Design hat ihnen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt. In diesem Fall gelten die abweichenden Bedingungen nur für den konkreten Fall und diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in späteren Fällen erneut.


1.4 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Lieferung aller Dienstleistungen und Produkte von Adeo Design sowie für Angebote und Mitteilungen von Adeo Design und für alle sonstigen Verpflichtungen zwischen Parteien. Alle anderen zwischen Parteien
Bereits geltende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden durch diese ersetzt.


1.5 Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können zwischen den Parteien und nur ausdrücklich schriftlich vereinbart werden gelten nur für die jeweilige Vereinbarung.

2. Angebote und Preise
2.1 Alle Preise verstehen sich in der angegebenen Währung zuzüglich Mehrwertsteuer und sonstiger staatlicher Abgaben, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben anders angegeben. Adeo Design akzeptiert keine Zahlungen in anderen als den angegebenen Währungen. In Abwesenheit einer bestimmten Währung sind alle Preise in Euro angegeben.


2.2 Alle Angebote oder Kostenvoranschläge zu den Produkten von Adeo Design sind freibleibend und unverbindlich bis zum in dem Moment, in dem Adeo Design schriftlich bestätigt, ob der Vertrag mit dem Kunden geschlossen wurde oder nicht dass Adeo Design mit der Lieferung begonnen hat. Eine Vereinbarung kann auch zwischen Parteien geschlossen werden, wenn Die Annahme durch den Kunden weicht nur in unwesentlichen Punkten von dem Angebot ab, das nach Ermessen von Adeo Design erfolgt.

Ein Angebot von Adeo Design verfällt automatisch, wenn der Kunde es nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen angenommen hat.

3. Lieferung der Produkte
3.1 Adeo Design wird den Kaufgegenstand innerhalb einer angemessenen Frist nach der Bestellung an den Käufer liefern.

Die angegebenen und vereinbarten Lieferzeiten sind nur annähernd und stellen niemals strenge Fristen dar

.
3.2 Sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben, erfolgt der Versand auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Adeo Design ist fertig In keiner Weise haftbar für Transportschäden.


3.3 Adeo Design liefert alle unter Eigentumsvorbehalt stehenden Sachen. Das Eigentum geht nur dann auf den Kunden über, wenn er alle offenen Forderungen von Adeo Design bezahlt hat, auch wenn es sich um Forderungen aus einer Vereinbarung zwischen anderen Parteien als der vorliegenden handelt. Adeo Design ist berechtigt, bei Zahlungsverzug die Ware in vollem Umfang zurückzunehmen, unabhängig davon, wo sich diese Ware befindet. Der Kunde darf über unter Eigentumsvorbehalt stehende Waren nur im Rahmen seiner normalen Geschäftstätigkeit verfügen.


3.4 Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware pfleglich zu verwenden und / oder aufzubewahren und trägt das Risiko des Verlustes nach der Lieferung. Diebstahl, Beschädigung und unsachgemäße Montage. Der Kunde muss eine angemessene Versicherung gegen solche Risiken abgeschlossen haben.


3.5 Waren, die nach Ablauf der Lieferzeit nicht gekauft wurden, bleiben für Adeo Design verfügbar. Nicht gekaufte Artikel werden auf Rechnung und Gefahr des Kunden gelagert.


3.6 Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware bei Erhalt sorgfältig auf Mängel zu untersuchen, die als von Adeo stammend erkennbar sind Design separat speichern. Sofort erkennbare Mängel sollten vom Kunden unverzüglich nach Lieferung, spätestens jedoch innerhalb von acht (8) Tagen, entdeckt werden, dass die Mängel dem Kunden bekannt sein könnten.

Das Recht zur Inanspruchnahme erlischt nach Ablauf der vorgenannten Frist. Reklamationen setzen die Zahlungsverpflichtung des Kunden und seine Verpflichtung zur Entgegennahme von Bestellungen nicht außer Kraft.


3.7 Wenn Adeo Design Produkte von Dritten liefert, gelten auch die zugehörigen Garantiepläne.

4. Zahlung
4.1 Der Kunde hat die Rechnungen innerhalb der auf den Rechnungen angegebenen Zahlungsfristen zu den von Adeo Design angegebenen Tarifen zu bezahlen rechnung. Wenn keine Zahlungsfrist angegeben ist, gilt eine Zahlungsfrist von dreißig (30) Tagen.

4.2 Eine eventuelle Ausleihe durch Adeo Design ist teilweise abhängig von einer ausreichenden Deckung des Zahlungsrisikos durch

die Kreditversicherer von Adeo Design. Die Gutschrift durch Adeo Design erfolgt nur nach schriftlicher Übergabe Mitteilung von

Adeo Design.


4.3 Der Kunde ist unter keinen Umständen berechtigt, Zahlungen auszusetzen oder fällige Beträge aufzurechnen.


4.4 Adeo Design ist jederzeit berechtigt, vom Kunden Vorauszahlung und / oder Sicherheitsleistung für die Erfüllung der Forderung

zu verlangen Pflichten des Kunden, wie eine Anzahlung. Die Anzahlung beträgt je nach Liefergegenstand 30 oder 50%.
vom Verkaufswert.


4.5 Bei Überschreitung der Zahlungsfrist kommt der Käufer ohne Inverzugsetzung in Verzug und haftet auch rechtlich (Handels-) Zinsen fällig. Alle zumutbaren Kosten für eine außergerichtliche Beilegung trägt dann der Kunde. Adeo Design kann auch seine Verpflichtungen gegenüber dem Kunden aussetzen, ohne für Schäden haftbar zu sein.


4.6 In Bezug auf die von Adeo Design erbrachten Leistungen und die vom Kunden geschuldeten Beträge wird die Daten von

Adeo Design erfassen vollständige Nachweise, unbeschadet des Rechts des Kunden, gegenteilige Nachweise zu erbringen.


4.7 Die eventuellen gerichtlichen und außergerichtlichen Inkassokosten von Adeo Design gehen vollständig zu Lasten des Kunden.


4.8 Adeo Design ist berechtigt, seine Honoraransprüche an Dritte zu verkaufen, abzutreten oder abzutreten Bauer.

5. Haftung und höhere Gewalt
5.1 Adeo Design haftet nicht für Schäden infolge höherer Gewalt oder infolge eines zu vertretenden Mangels oder rechtswidriges Handeln seiner Lieferanten oder Dritter oder durch unsachgemäßen Gebrauch der gelieferten Ware durch den Kunden zählt.


5.2 Adeo Design haftet in keiner Weise für Folgeschäden, einschließlich rein finanzieller Verluste, Reputationsschäden, entgangener Umsatz und Gewinn, immaterieller Schaden und Haftung gegenüber Dritten, der mit dem verbunden ist oder daraus resultiert
Dienstleistungen von Adeo Design und / oder die Verwendung von Waren, die von Adeo Design geliefert werden.


5.3 Die Haftung von Adeo Design für Schäden jeglicher Art ist auf einen Höchstbetrag von 50% des Betrags begrenzt Nettorechnungswert der Rechnung für die Dienstleistungen und / oder Produkte, der in direktem Zusammenhang mit dem Entstehen steht Schäden oder bis zu dem Betrag, der vom Versicherer von Adeo Design ausgezahlt wird, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist.


5.4 Die Voraussetzungen für die Entstehung einer Verpflichtung zur Leistung eines Schadensersatzes aufgrund eines von Adeo Design zu vertretenden Mangels sind:


a) Der Kunde meldet den Schaden immer so bald wie möglich nach seinem Auftreten, spätestens jedoch innerhalb von sechs (6) Monaten danach Der Kunde hätte dies vernünftigerweise schriftlich mit Adeo Design wissen können. und


b. Der Kunde teilt Adeo Design schriftlich, vollständig und detailliert mit, dass die Einhaltung nicht dauerhaft unmöglich ist
Adeo Design wird eine angemessene Frist eingeräumt, um die Mängel zu beheben, und dies wird anschließend von Adeo Design unterlassen.


5.5 Höhere Gewalt bezeichnet den Fall, dass außergewöhnliche Umstände - wie Krieg, Sturmschäden, Naturkatastrophen, Transport- und Importhindernisse, Verspätungen von Lieferanten oder Transporteuren, Feuer und (elektronische) Störungen - machen es Adeo Design unmöglich, diese korrekt einzuhalten. Adeo Design kann in solchen Fällen seine Verpflichtungen aussetzen, oder - wenn die Situation höherer Gewalt länger als einen (1) Monat andauert - den Vertrag mit dem Kunden kündigen, der alles ohne schadensersatzhaftung.


5.6 Alle in diesen Allgemeinen Lieferbedingungen enthaltenen Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch zugunsten aller (juristischen) Personen, die Adeo Design bei der Vertragserfüllung einsetzt und aufhebt.
wenn und soweit der Schaden auf Vorsatz oder Vorsatz der Geschäftsführung von Adeo Design zurückzuführen ist.

6. Gewährleistung
6.1 Auf die von Adeo Design gelieferten Waren wird standardmäßig eine Garantie von zwei Jahren gewährt.


6.2 Liegen offensichtliche Material- und / oder Herstellungsfehler an der gelieferten Ware vor, die - nachweislich - zum Zeitpunkt der Lieferung vorliegen Adeo Design verpflichtet sich, diese Artikel während der Garantiezeit kostenlos zu ersetzen.

7. Geistiges Eigentum
7.1 Alle Rechte an geistigem Eigentum, einschließlich Urheberrechten, an Dienstleistungen, Entwürfen, Produkten, Dateien, Geräten, Dokumentationen, Berichten, Angeboten, Plänen, Visualisierungen sowie vorbereitendem Material, das auf der Grundlage der Vereinbarung entwickelt wurde oder dem Kunden zur Verfügung gestellt wurde, ausschließlich mit Adeo Design oder gegebenenfalls mit seinen Lieferanten.


7.2 der kunde erwirbt die nutzungsrechte für die normale nutzung des gelieferten und unter einhaltung der bestimmungen
alle Zahlungsverpflichtungen und sonstigen Verpflichtungen aus dem Vertrag, einschließlich der verbindlichen Realisierung durch Adeo Design. Ein dem Kunden zustehendes Nutzungsrecht ist nicht ausschließlich, nicht übertragbar, nicht verpfändbar und nicht unterlizenzierbar und nur insoweit zulässig, als die Nutzung im Einklang mit dem Vertrag, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den gesetzlichen Verpflichtungen steht.


7.3 Der Kunde gibt keine Hinweise auf die Vertraulichkeit oder auf Urheberrechte, Patente, Marken,
(haben) Handelsnamen oder andere geistige Eigentumsrechte von den gelieferten Dienstleistungen und Produkten entfernt oder entfernen lassen zu ändern.


7.4 Adeo Design erhält die unwiderrufliche und weltweite Lizenz zur Nutzung der (Handels-) Namen, Marken und Logos des Kunden
für sein Portfolio und Werbezwecke. Adeo Design ist auch berechtigt, die von ihm erstellten Entwürfe und Fotos zu verwenden Der Kunde wird zur Verwendung für Portfolio- und Werbezwecke geliefert.

8. Andere
8.1 Die Vereinbarungen zwischen den Parteien unterliegen niederländischem Recht.


8.2 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so gelten die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang. In diesem Fall konsultieren und vereinbaren die Parteien neue Bestimmungen, um die nichtigen oder nichtigen Bestimmungen zu ersetzen.


8.3 Besteht der Kunde gemäß der zwischen den Parteien geschlossenen Vereinbarung aus mehreren natürlichen und / oder juristischen Personen, haftet jede dieser (juristischen) Personen gegenüber Adeo Design gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der Vereinbarung.


8.4 Der Kunde wird die Rechte und Pflichten, die er aus dem Vertrag hat, niemals an Dritte verkaufen, übertragen oder übertragen
Bauer.


8.5 Adeo Design kann seine allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit ändern. Adeo Design wird diese Änderungen rechtzeitig bekannt geben und dem Kunden mitteilen. Wird kein Zeitpunkt des Inkrafttretens mitgeteilt, werden die Änderungen gegenüber dem Käufer zum Zeitpunkt der Bekanntgabe wirksam.


8.6 Streitigkeiten, die sich aus der zwischen den Parteien geschlossenen Vereinbarung und / oder aus weiteren Streitigkeiten ergeben
Daraus resultierende Vereinbarungen werden vom zuständigen Gericht des Bezirks, in dem Adeo Design ansässig ist, beigelegt.

Kontakt

Adeo design B.V.

Albert Harkemaweg 70

9831 TA Aduard

Niederlande

031 6 466 471 55

info@adeodesign.nl

Copyright © 2020 Adeo Design Alle Rechte vorbehalten